top of page

CRM-Systeme im Vergleich: HubSpot, Salesforce und CRM D365


CRM Vergleich
HubSpot, Salesforce, Dynamics 365

Die Auswahl eines Customer Relationship Management (CRM)-Systems ist ein entscheidender Schritt für Unternehmen jeder Größe. In diesem Blogbeitrag werden wir mit den drei führenden CRM-Systemen - HubSpot, Salesforce und CRM D365 von Microsoft einen CRM Vergleich durchführen und die Vor- und Nachteile anhand von Praxisbeispielen aufzeigen. Obwohl die Software- Evaluation auf den individuellen Unternehmensbedürfnisse basiert, bieten wir hier eine blosse Gegenüberstellung.

HubSpot: Einfach und kostengünstig

HubSpot ist bekannt für seine Benutzerfreundlichkeit und kostengünstigen Einstiegsoptionen. Dieses CRM-System eignet sich besonders gut für kleine Unternehmen, die nach einer einfachen und budgetfreundlichen Lösung suchen.

Praxisbeispiel: Ein kleines E-Commerce-Unternehmen (25Mitarbeiter), das HubSpot verwendet, hat seine Vertriebs- und Marketingprozesse effizienter gestaltet. Sie haben Kundenprofile erstellt und automatisierte E-Mail-Kampagnen eingerichtet, was zu einem Anstieg der Conversion-Raten führte.

Salesforce: Anpassbar und leistungsstark

Salesforce bietet eine umfassende Palette von Funktionen und ist äußerst anpassbar. Es ist die richtige Wahl für mittelgroße und große Unternehmen, die spezifische Anforderungen haben und eine skalierbare Lösung suchen.

Praxisbeispiel: Ein mittelständisches IT-Unternehmen (250 Mitarbeiter) hat Salesforce implementiert, um seine komplexen Vertriebs- und Supportprozesse zu optimieren. Sie haben benutzerdefinierte Dashboards erstellt, um den Überblick über Verkaufschancen zu behalten, und dadurch ihre Vertriebseffizienz erheblich gesteigert.

CRM D365: Integration in das Microsoft-Ökosystem

CRM D365 von Microsoft bietet eine nahtlose Integration in das Microsoft-Ökosystem und ist ideal für mittelgroße und große Unternehmen, die bereits Microsoft-Produkte nutzen. Dies ermöglicht eine bessere Zusammenarbeit und einen reibungslosen Datenaustausch.

Praxisbeispiel: Ein mittelgrosses Fertigungsunternehmen (250 Mitarbeiter) setzt CRM D365 ein, um seine Vertriebs- und Kundenbetreuungsprozesse zu optimieren. Die nahtlose Integration in Microsoft Office und Dynamics 365 ermöglicht es den Teams, Kundeninformationen effizient zu nutzen und Ihren Umsatz zu steigern.

Empfehlung

Die Systemauswahl (Software- Evaluation ) erfordert wesentlich mehr als einen blossen Systemvergleich, da die individuellen Unternehmensbe-dürfnisse dabei nicht berücksichtigt sind.

Die Tendenz zu HubSpot, Salesforce, CRM D365 sieht folgendermassen aus:

  • HubSpot: Für kleine Unternehmen, die nach einer einfachen, benutzerfreundlichen und kostengünstigen CRM-Lösung suchen, ist HubSpot eine gute Wahl.

  • Salesforce: Mittelgroße und große Unternehmen mit komplexen Anforderungen und einem höheren Budget sollten Salesforce in Betracht ziehen.

  • CRM D365: Mittelgroße und große Unternehmen, die bereits Microsoft-Produkte verwenden und eine nahtlose Integration wünschen, sollten sich für CRM D365 entscheiden.

Vergleichstabelle:

Eigenschaften

Hubspot

Salesforce

CRM D365

Zielgruppe

Kleines Unternehmen

Mittelgrosse und grosse Unternehmen

Mittelgrosse und grosse Unternehmen

Benutzerfreund-lichkeit

Sehr gut

Anspruchsvoll

Gut

Lizenz- Kosten

Integration

Begrenzt

Umfangreich

Hervorragend

Anpassungsfähig-keit

Begrenzt

Hoch

Hoch

Automatisierung

Gut

Sehr gut

Sehr gut

On Premise Angebot

Nein

Nein

Ja

KI- Funktionen

Eingeschränkt

Einstein KI

Azure- basierte KI

Reporting & Analytics

Eingebaute Berichte mit Anpassung

Tableau- integration

Power BI integration

API & Entwicklung

Begrenzt, aber vorhanden

Stark und flexibel

Mit Azure und Power Platform

Diese Tabelle bietet eine übersichtliche Zusammenfassung der wichtigsten Unterschiede zwischen den drei CRM-Systemen. Beachten Sie, dass die Wahl des passenden CRM-Systems stark von den individuellen Unternehmensanforderungen abhängt.

Gerne hilft Ihnen die nevolvis die für Sie passendste CRM Lösung zu finden.

Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.


Publizierung: 30.10.23

Autor: M. Schenker

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page