top of page

Microsoft D365 Datenhaltung, Speichertypen, Intergration


CRM Dynamics Datenhaltung, Datenstrategie, Datenhaltung

Datencenter Standort

Wo sind Ihre Daten genau gespeichert wenn Sie Microsoft D365 CRM einsetzen? Es gibt verschiedene Speicherort Möglichkeiten dafür. Je nach Branche haben Sie sogar Vorschriften wo Sie Ihre Daten speichern dürfen. Die Schweiz, Deutschland und Österreich haben alle Microsoft Datencenter. In den meisten Ländern ist es möglich, die Daten im eigenen Land zu speichern. Eine Übersicht ist hier auf Seite 9 zu finden.

Wichtig, ist vor dem Erstellen der Umgebung, die Fragestellung des Speicherortes zu klären und entsprechend um zu setzen.

Standard Speichertypen

Sie haben Ihren Speicherort definiert, eine Umgebung gebaut und fangen an Ihr Dynamics zu gebrauchen und somit Datensätze zu produzieren. Diese Daten werden nach bestimmten Kriterien in verschiedene Speichertypen geteilt. Unterschieden werden Database, File und Log Speichertypen. Database ist hauptsächlich alles was der User händisch in das System einträgt und wird im Standard mit 10 GB Grösse zur Verfügung gestellt. Für jeden Vollzugriffsbenutzer wird dieser Speicher um 250MB erweitert.

Wenn Sie Dokumente direkt in Dynamics laden oder mittels App for Outlook beispielsweise als Mail Anhänge in Dynamics gespeichert werden, dann zählen diese Files zum Speichertyp File. Dieser ist standardmässig 20 GB gross und wird mit jedem weiteren Vollzugriffsbenutzer um 2GB vergrössert.

Eine sehr wertvolle Eigenschaft von Dynamics ist die Möglichkeit historische Veränderungen fest zu halten. Diese Daten gelangen in den Log Bereich. Er startet mit 2 GB und wird nicht vergrössert. Details dazu können hier gefunden werden.


Wieso ist dies wichtig?

Wahrscheinlich haben Sie bereits geahnt, dass nicht unendlich viel Speicherplatz zur Verfügung gestellt wird. Microsoft hat mit Ihren Standard Speichergrössen pro Speichertyp bereits Tendenzen der Grössenverhältnisse zwischen den drei Speichertypen aufgezeigt. Der benötigte File Speicher wird tendenziell am grössten.

Wenn Sie Ihr Dynamics System von On Premise in die Cloud migrieren oder bereits in der Cloud sind, sollten Sie den verschiedenen Speicherplatzgrössen Beachtung schenken.

Zusätzlicher Database Speicher kostet 40$/GB/Monat, zusätzlicher File Speicher kostet 2$/GB/Monat und Log Speicher 10$/GB/Monat.

Abhängig von der Anzahl User, der benötigten, zusätzlichen Speichergrösse und des Speichertypes kann der Speicherplatz für Ihre Daten sehr teuer werden.


Integrations Möglichkeiten

Unabhängig vom Speicherbedarf, sind Sie kein Einzelfall. Auch Microsoft hat bemerkt, dass der Standardspeicher manchmal nicht ausreicht. Daher steht heute die Integration von Share Point sowie Azure Blob als Erleichterung des standard Speicherplatzes zur Verfügung. Dabei müssen Sie keine Kompromisse bei der Sicherheit oder dem Speicherort eingehen. Hier sind einige Angaben zur Sicherheit von ausgelagertem Speicherplatz zu finden.

Gerne unterstützen wir Sie bei Themen rund um Dynamics 365 CRM und Daten Management.


Autor: Patrick Schenker, 01.04.2023

50 Ansichten

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page