top of page

Standartsoftware vs. Individualsoftware

Aktualisiert: 23. März



Die Kaffeemaschine neu erfinden?

Haben Sie eine Software-Lösung bei sich im Einsatz, welche speziell für Sie entwickelt wurde (Individualsoftware) und wozu nun das Wissen unterdessen fehlt oder nur noch bei einer Person existiert? Dies kann Ihr Unternehmen unnötig blockieren, wenn diese Systeme plötzlich nicht mehr funktionieren.


Im Alltag ist uns klar, dass wir Güter wie Kaffeemaschinen nicht neu entwickeln, wenn deren Entwicklung nicht zu unserer Kernkompetenz gehört, und diese Techonologie bereits auf dem Markt existiert. Beim Thema Software geht dieses Grundwissen leider häufig vergessen, mit dem Gedanken es wäre der günstigere Weg.


Die Praxis sieht aber meistens anders aus, denn zuerst muss für Sie das ganze Know How zur Entwicklung aufgebaut werden, und die Systeme sind anschliessend trotzdem sehr wartungsintensiv. Weiter ist das Wissen dabei in der Regel auf wenige Köpfe verteilt, was bei Standardsoftware aus dem Markt nicht der Fall wäre. Diese Umstände kosten eine Firma unnötig viel Geld und bringt ein grosses Abhängigkeitsrisiko mit sich.


Zusammenfassend bringt also die Einzelanfertigung/ Individualsoftware einer Software unabhängig ob intern oder extern gefertigt, höhere Kosten und mehr Abhängigkeit von einzelnen. Sie ist deshalb nur zu empfehlen, wenn es eine solche Software noch nicht gibt auf dem Markt unddamit ein Innovationsvorsprung für Sie erzielt werden soll.


Sind Sie bereits indieser Situation oder möchten diese von Anfang an vermeiden? Dann zögern Sie nicht ein kostenloses Erstgespräch mit uns zu vereinbaren.

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page